Mit über 200 Millionen aktiven Mitgliedern, die monatlich über 60 Millionen Bilder teilen, gehört Instagram zu einem der beliebtesten Social-Media-Plattformen der Welt. Sowohl Einzelpersonen als auch große Unternehmen begeben sich hier auf die Jagd nach Followern. Wir zeigen dir, wie du rasch neue Instagram Follower bekommen kannst – ohne Geld zu investieren oder dubiose Techniken zu verwenden.

Tipp 1: Kenne deine Zielgruppe

Instagram Follower Zielgruppe

Stelle dir zunächst einmal die Frage, wer deine potenziellen Follower sind. Wen möchtest du mit deinem Content erreichen? Nimm dir einen leeren Zettel und male einen Steckbrief. Beschreibe nun deinen perfekten Follower. Sei ruhig kreativ und zeichne ein genaues Bild von ihm. Wichtige Informationen, die du nicht vergessen solltest, sind:

– Alter
– Wohnort
– Hobbies
– Probleme oder Herausforderungen

Hänge den Zettel anschließend an deinen Arbeitsplatz und denke vor jedem Posting daran, dass es deinen imaginären Follower glücklich machen soll. Du kannst auch mehrere solcher Steckbriefe erstellen. Achte aber darauf, dass es nicht zu viele werden.

Mehr Instagram Follower bekommen Tipp 2:
Personalisiere dein Profil

Dein Profil ist das Fundament für deinen Instagram-Auftritt. Ein gut ausgearbeitetes Profil ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Instagram Followern. Dein Profil muss neue Profil-Besucher davon überzeugen, auf „Folgen“ zu klicken. Ein vollständiges Profil besteht aus 4 Bestandteilen: Name, Benutzername, Links und Bio.

Name: Dein bis zu 30 Zeichen langer Name sollte leicht zu merken sein und idealerweise ein relevantes Keyword enthalten, da du über deinen Namen in der Suche gefunden werden kannst.

Benutzername: Dein Nutzername sollte über alle sozialen Kanäle hinweg gleich bleiben, damit dich deine Follower überall leicht wiedererkennen können.

Links: Hier hast du die Chance, deine Follower von deinem Instagram-Profil auf deine Website oder auf andere Sozial Media Kanäle umzuleiten.

Bio: In deiner 150 Zeichen langen Bio, solltest du deinen Profilbesuchern kurz und knapp erklären, wer du bist und warum es sich lohnt, dir zu folgen.

Tipp 3: Finde deinen eigenen Stil

Ganz egal, was du deinen Followern auf deinem Profil präsentieren willst, achte darauf, dass deine Postings einen gewissen Wiederekennungswert vorweisen. Das heißt, bestimmte Elemente solltest du für jedes Posting wiederverwenden.

Bestimmte Farben, eine einheitliche Schrift, ein Logo oder dein persönlicher Filter – deine Follower sollten auf den ersten Blick erkennen können, dass die Beiträge zu dir gehören.

Tipp 4: Content ist King

Großartiger Inhalt bringt Nutzer dazu, deine Beiträge zu liken, zu kommentieren und mit ihren Freunden zu teilen. Eine hohe Interaktionsrate führt wiederum dazu, dass du im Instagram-Algorithmus aufsteigst und mit einer höheren Reichweite belohnt wirst. Achte also darauf, dass deine Beträge nicht nur dir selbst, sondern vor allem deinem Publikum gefallen. Nimm dabei die Steckbriefe aus dem ersten Tipp zur Hilfe. Echte Dauerbrenner unter den Beiträgen sind:

Umfragen: Wenn du deine Anhänger dazu zu bringen willst, deinen Beitrag zu kommentieren, solltest du unbedingt eine interessante (Um-)Frage einbinden. Frage deine Follower nach ihren Problemen und Sorgen, um deinen zukünftigen Content noch besser auf sie abzustimmen.

Trends und Challenges: Gibt es gerade eine lustige Challenge, die jeder macht? Egal, ob Challenges, verrückte Tänze oder lustige Filter – spring auf den Zug auf, bevor der Trend wieder verfliegt.

Beliebte Hashtags: Hashtags sind auch 2020 eine großartige Möglichkeit, Instagram Follower zu bekommen. Zu den beliebtesten Hashtags gehört #throwbackthursday. Jeden Dienstag hast du die Chance, nostalgische Fotos oder Videos hochzuladen und zusammen mit deinen Followern in Erinnerung zu schwelgen.

Tolle Fotos: Auf Instagram dreht sich alles um Fotos. Lerne, wie du tolle Fotos für Instagram erstellst und plane einen Besuch zum Selfie Museum. Hier erwarten dich abwechslungsreiche Kulissen und professionelles Licht, das deine Fotos aus der Masse herausstechen lässt. Außerdem triffst du hier andere Instagramer, mit denen du Selfies schießen und Erfahrungen austauschen kannst.

Mehr Instagram Follower bekommen Tipp 5:
Nutze deine anderen Kanäle

Instagram Follower bekommen

Wenn Du mehr Instagram Follower bekommen willst, solltest du deine Fans von anderen sozialen Netzwerken darüber informieren, dass du ein Instagram-Profil hast. Selbst wenn du einen Social Media Kanal nicht mehr aktiv nutzt, können dort noch Fans sein, die dir gerne folgen würden, aber nichts von deinem Instagram-Profil wissen. Damit deine Follower keinen leeres Profil vorfinden, solltest du allerdings bereits ein paar Bilder von dir gepostet haben.

Tipp 6: Erstelle dein eigenes Instagram Nametag

Dein Instagram Nametag ist ein Code, den potenzielle Follower in der realen Welt scannen können, um auf dein Profil weitergeleitet zu werden. Das Instagram Nametag ist eine einfache und effektive Möglichkeit, dein Profil auf Plakaten, Handzetteln oder Visitenkarten zu bewerben und neue Follower zu bekommen. Visitenkarten solltest du immer in der Hosentasche haben, wenn du an Events und Meetups teilnimmst. Denn seien wir mal ehrlich: Ganz egal, wie sympathisch du jemandem auf einem solchen Treffen bist, deinen Benutzernamen wird derjenige am Ende des Tages vergessen haben.

Tipp 7: Lass dich featuren

Auf Instagram gibt es sogenannte Feature-Accounts, die nichts Anderes tun, als die Inhalte anderer Nutzer auf der Grundlage eines Hashtags zu suchen und auf dem eigenen Profil zu teilen. Einige dieser Accounts haben eine große Reichweite. Du solltest also herausfinden, welche Feature-Konten es in deiner Nische gibt und welche Hashtags du nutzen kannst, um gefunden zu werden. Der wohl größte Feature-Account ist Instagram selbst. Jede Woche stellt Instagram auf seinem Profil eine neue Hashtag Challenge vor. Wenn du deine Beiträge mit dem entsprechenden Hashtag markierst, hast du die Chance, von über 347 Millionen Menschen gesehen zu werden – Jackpot.

Mehr Instagram Follower bekommen
Tipp 8: Folge Gleichgesinnten

Wann immer du einem anderen Nutzer folgst, besteht die Chance, dass er sich anschließend dein Profil anschaut. Wenn er dich aufgrund deiner Inhalte oder deiner Bio interessant findet, folgt er dir eventuell sogar zurück. Suche gezielt nach Nutzern, die zu ähnlichen Themen posten wie du. Das erhöht deine Chancen auf neue Follower. Schau auch nach, wem derjenige folgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass derjenige ebenfalls Gleichgesinnten folgt, ist ziemlich hoch. So kannst du dir rasch ein Netz aus vielen unterschiedlichen Menschen knüpfen, die doch alle ein ähnliches Ziel verfolgen.

Achtung: Auch wenn diese Methode großartig ist, um neue Instagram Follower zu bekommen, solltest du nicht den ganzen Tag damit verbringen. Spätestens wenn Instagram dir dubiose Aktivitäten unterstellt, solltest du deinen Enthusiasmus etwas zurückfahren.

Tipp 9: Veranstalte Gewinnspiele

Instagram follower bekommen gewinnspiel

Wenn du auf Instagram ein Gewinnspiel starten möchtest, um mehr Follower zu gewinnen, gibt es einige Regeln die du beachten musst. Um das beste aus dem Gewinnspiel herauszuholen, solltest du die Teilnehmer auf jeden Fall bitten, dir zu folgen, deine Fotos zu kommentieren und Freunde zu taggen. Außerdem kannst du dich mit einem anderen Instagramer zusammenschließen, um die Kosten für Preise zu halbieren. Hast du bereits ein paar Follower, kannst du auch lokale Unternehmen bitten, Werbegeschenke zu sponsern.

Mehr Instagram Follower bekommen Tipp 10:
Lass Instagram für dich arbeiten

Wenn du einem neuen Profil folgst, schlägt dir Instagram automatisch eine Liste an ähnlichen Profilen vor. Dein Ziel sollte es sein, für möglichst viele Profile in dieser Liste zu landen. Der Instagram-Algorithmus tut den ganzen Tag nichts anderes, als die Aktivitäten von Konten zu überwachen, um möglichst relevante Profile vorschlagen zu können. Um in eine Liste aufgenommen zu werden, solltest du:

– innerhalb deines Interessensgebiets Kontakte pflegen
– relevante Schlüsselwörter in deine Bio schreiben

Leider gibt es keinen sicheren Weg, um an dein Ziel zu kommen. Wenn du etwas geduldig bist und alle Tipps in diesem Artikel befolgst, kannst du deine Chancen jedoch enorm steigern.

Mehr Instagram Follower bekommen:
Das Fazit

Mehr Instagram Follower zu bekommen, kann eine echte Herausforderung sein. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, kennst du nun die wichtigsten Techniken und Strategien, die auch im Jahr 2020 gut funktionieren. Denke aber immer daran, nicht zu sehr auf die Zahlen zu schauen. Am Ende des Tages sind es außergewöhnliche Inhalte, die dir die meisten Follower verschaffen und sogar dabei helfen, mit Instagram Geld zu verdienen.