Ein Selfie Museum in Berlin? Bestimmt hast du den Begriff „Selfie-Museum” noch nicht allzu oft gehört. Wir erklären dir, was ein Selfie Museum überhaupt ist und warum sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt. 

Was ist ein Selfie Museum? 

Seit der Erfindung von Smartphones ist es immer mehr Menschen möglich, Porträts von sich selbst anzufertigen. Solche Selbstporträts, auch Selfies genannt, haben sich in den letzten Jahren zu einem echten Kulturphänomen entwickelt. Jeder Besitzer eines Smartphones mit Frontkamera hat schon mal ein Selfie von sich gemacht. Wegen seiner steigenden Beliebtheit haben wir dem Selfie nun sein eigenes Museum gewidmet. Jeder Winkel der WOW! Gallery ist darauf ausgelegt, das perfekte Selfie zu schießen. 

Selfies mit WOW-Effekt – dafür steht unser Museum.

Kunterbunte Selfie-Welt 

Wer das Museum zum ersten Mal betritt, kommen Sie nicht umhin, ein staunendes „WOW!“ von sich zu geben. Riesige Ballbäder, professionelle Beleuchtung und Konfetti-Kanonen – das erwartet die Besucher unseres Selfie-Museums. Über 25 interaktive Installationen wollen entdeckt und als Fotokulisse genutzt werden. Gäste haben 90 Minuten Zeit, sich auszutoben und im Rampenlicht zu baden. Die dabei entstehenden Fotos können selbstverständlich behalten und auf Instagram und Co. hochgeladen werden. 

3…2…1… Konfetti! Im Konfetti-Zimmer ist Springen angesagt.

Kunst zum Anfassen

Anders als in gewöhnlichen Museen dürfen die Ausstellungsstücke angefasst werden – sie sollen es sogar. Trampolinspringen, ins Bällebad hüpfen oder ein Spaziergang durchs Glitzerlabyrinth? Dass Kunstausstellungen auch Spaß machen können, beweist unser Selfie Museum mit Leichtigkeit. Der Stil der Kulissen lässt sich unter dem Begriff „Pop Art” zusammenfassen – zeitgenössische Kunst für Jung und Alt. 

Der Sprung ins Bällebad macht nicht nur viel Spaß, er sieht auch noch cool aus.

Bühne frei für dich

Gut beleuchtete Szenen, bunte Kulissen und jede Menge Glitzer – Was sonst nur Stars und Sternchen vorbehalten ist, gehört für 90 Minuten jedem, der bereit ist, Eintritt zu bezahlen. Normalerweise sind professionelle Fotoshootings teuer und zeitaufwändig. In der WOW! Gallery kann jeder selbst zum Profi-Fotografen werden und in 90 Minuten so viele Fotos schießen, wie er möchte. Wer sich Unterstützung wünscht, kann sich einen Fotografen und / oder einen professionellen Stylisten dazubuchen.

Museum of Selfies nach Pop-Up-Prinzip

Die ausgestellten Kulissen der WOW! Galerie sind zeitlich begrenzt. Eine Installation, die in einem Monat als Kulisse für Hunderte von großartigen Selfies dient, steht im nächsten Monat vielleicht schon nicht mehr zur Verfügung. Wir verbessern, ergänzen und verändern unser Museum ständig, um unseren wiederkehrenden Besuchern ein abwechslungsreiches Erlebnis zu bieten. Darüber hinaus eröffnen unsere Installationen nahezu endlose Möglichkeiten, durch wechselnde Beleuchtungen ein einzigartiges Selfie zu erschaffen. Nach Absprache können sogar Lichtshows oder bestimmte Farben vorprogrammiert werden. 

Preise fürs Selfie Museum

Für den perfekten Tag im Selfie-Museum benötigst du drei Dinge: Eine Kamera (die Frontkamera deines Smartphones genügt!), einen Selfie-Stick und natürlich: ein Ticket. Hier findest du die aktuellen Eintrittspreise.

TicketAltersbeschränkungPreis pro Person
Adult Ticketab 14 Jahre29,00 €
Friends Ticket Adults (4 für 3)ab 14 Jahre21,75 €
Teens & Kids Ticket6 – 13 Jahre*19,00 €
Friends Ticket Teens & Kids (4 für 3)6 – 13 Jahre*14,25 €
Kids Ticket0 – 5 Jahre*frei

Lust auf einen Besuch im Museum of Selfies bekommen? Dann sichere dir jetzt deine Tickets:

Plan your visit to the Selfie Museum.